Das Deutsche Rote Kreuz bietet spannende Tätigkeitsfelder in der Sozialarbeit. Viele kennen die ehrenamtlichen Einsatzkräfte im Sanitätsdienst, die bei Veranstaltungen oder Einsätzen Erste Hilfe leisten und Verletzte und Kranke versorgen. Weniger bekannt sind aber die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die sich für eine Mitwirkung in der Sozialarbeit des Deutschen Roten Kreuzes entschieden haben. Die Gemeinschaft Wohlfahrts- und Sozialarbeit ist in erster Linie auf der Ebene des Kreisverbandes organisiert.

Das soziale ehrenamtliche Engagement im DRK hat eine lange Tradition. Bereits vor 150 Jahren begannen vor allem Frauen, notleidende Familien und Kinder zu unterstützen und jungen Mädchen eine Ausbildung zu ermöglichen. Heute leisten die Ehrenamtlichen in diesem Aufgabenbereich wichtige Arbeit in Projekten des Deutschen Roten Kreuzes, natürlich auch im Rhein-Sieg-Kreis, um maßgeschneiderte Angebote zur Unterstützung bedürftiger Mitmenschen zu schaffen. Folgende zum Teil schon seit vielen Jahren durchgeführte Projekte sind sehr schöne Beispiele für die erfolgreiche Tätigkeit dieser Rotkreuzgemeinschaft:

Soziales Engagement: Sie sind gefragt!

Die Ehrenamtlichen dieser Gemeinschaft können in ihre Aufgaben ihr Wissen, ihre Kompetenzen, ihre vielfältigen Lebenserfahrungen und Interessen einbringen. Sie organisieren einerseits selber Angebote, andererseits werden Projekte auch in enger Zusammenarbeit mit den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Kreisverbandes durchgeführt.

Sie sind älter als 16 Jahre, möchten aktives Mitglied im DRK werden und etwas für Ihre Mitmenschen tun? Dann steht Ihrer Mitwirkung in der Sozialarbeit des DRK nichts mehr entgegen! Alle Interessenten für eine ehrenamtliche Mitarbeit in der Sozialarbeit werden selbstverständlich umfangreich beraten, in ihre Aufgabe eingewiesen und auch während ihres Engagements professionell begleitet.

Sie tun damit etwas für Ihre Mitmenschen, ein wenig aber auch für sich selbst, denn eine ehrenamtliche Arbeit ist immer eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und sie ist verbunden mit Anerkennung, Dank und dem Erlebnis von Gemeinschaft.